backbutton

Informationen für Aussteller

Alle wichtigen Infos für Sie auf einen Blick

Wichtig: Ihr Ausstellerausweis

Während des Auf- und Abbaus kann der Zutritt nur durch Ausstellerausweise erfolgen.
Bitte statten Sie Ihre Messebauer entsprechend aus.

Während der Messetage ist das Gelände über Nacht bewacht. Zwischen 8.00 und 9.00 wird Ausstellern bereits Zutritt gewährt, allerdings nur mit Ausstellerausweis.

Aufbau des eigenen Standes

  • Mittwochs / 8.00 – 21.00 Uhr
  • Donnerstags / 8.00 – 21.00 Uhr
  • Freitags / 8.00 – 10.00 Uhr

Der Abbau erfolgt am:

  • Montag / 16.15 – 22.00 Uhr
  • Dienstag / 8.00 – 17.00 Uhr

Hinweis bzgl. der Parkplätze

Bitte parken Sie während der Messe hinter der Halle, um die Parkplätze für die Besucher freizuhalten.

Bodenbelag

Bitte bedenken Sie, dass für den Bodenbelag selbst gesorgt werden muss. Im Zelt ist ein einfacher Holzboden. Dieser sollte noch mit Teppich oder anderem Bodenbelag belegt werden. (Bodenbeläge können natürlich auch über uns bzw. den Messebauer bezogen werden).

Achten Sie unbedingt darauf, dass nur schwer entflammbare Materialien verwendet werden. Dies gilt auch für Vorhänge und Dekostoffe (B1). Bei Nichtbeachten kann es sein, dass nach eventuellen  Beanstandungen von Herrn Schley bei der Bauabnahme, Stände wieder ab- bzw. umgebaut werden müssen.

Müll

Entsorgung von Auf- und Abbaumaterialien ist Sache der Aussteller. Sollte Müll liegen bleiben wird dies in Rechnung gestellt.

Hinweise für den Aufbau

          Die direkte Zufahrt an das große Tor zur Mehrzweckhalle vom Stadthallenplatz aus ist nur einspurig

          WICHTIG: Nach dem Be- und Entladen muss die Zufahrt sofort wieder frei gemacht werden!!!!

          Die Zufahrtswege vom Stadthallenplatz aus sind mit herausnehmbaren Pfosten abgesperrt, Sie werden ab Mittwoch zum Aufbau entfernt. Dies erfolgt durch die Hausmeister.

          Fahrzeuge dürfen nicht zum Be- und Entladen auf die Grünflächen vor dem Tor zur MZH stehen. Diese Flächen sind ebenso vermietet

Starke Lasten auf Rollplatten/Rollwagen können in der Stadthalle und  dem Foyer nicht befördert werden. Die Gefahr dass die Bodenbeläge Schaden nehmen ist sehr hoch.

Hinweis für den Abbau

Bitte bauen Sie wirklich erst nach Ende der Messe ab. Jeder Besucher, der auch noch um kurz vor Torschluss  kommt hat ein Recht darauf, alles auf der Messe zu sehen!

NEU: Aufgrund chaotischer Verhältnisse am Montag ab 17.30/18.00 Uhr, in der Stadthallenstrasse, wird die Polizei ab 17 Uhr vor Ort sein. Dies ergab ein Termin mit der Stadtverwaltung (Hauptamt/Ordnungsamt), Polizei und Feuerwehr. Es wurden Bilder gezeigt von der Situation am Sonntag und eben vom Montag in der Strasse.

Diese Maßnahme wird von uns Unterstützung damit gewährleistet ist, dass die Rettungsfahrzeug ungehindert ausrücken können.

Jeglicher Müll ob Restmüll, Pappe, Papier, Folien, Styropor müssen selbst entsorgt werden.

Ausstellerausweise

          Während der Aufbautage können die Ausstellungshallen nur mit den Ausweisen betreten werden. Sie sind sichtbar zu tragen.

          Denken Sie unbedingt an Zulieferfirmen oder Messebauer, dass diese Ihren Ausstellerausweis zum Zutritt in die Hallen haben.

          Personen ohne Ausstellerausweis werden aus den Hallen verwiesen. Die Hausmeister sind von uns angehalten, dies zu überprüfen!!!

Während den Ausstellungstagen vor der offiziellen Öffnungszeit ist ab 08.00 Uhr der Zutritt mit einem Ausstellerausweis möglich. Zugang ab 8.00 ist wie immer am Haupteingang und auch am Tor Mehrzweckhalle/Stadtstraße möglich.

Hinweise zum Thema Bewirtung & Ausschank

Bitte beachten Sie, dass während der Ausstellungstage nach 18.00 Uhr kein Ausschank mehr in den Hallen erfolgen kann und darf. Im Festzelt kann noch gut verweilt werden. Eventuell auch im „Funpark“ am Samstag nach 18 Uhr bei Musik.

Bitte beachten Sie, dass es nur nach Absprache erlaubt ist, Papp- und Einweggeschirr zu benutzen. Ebenso Getränkedosen. Sollten Sie Ihre Stände zu Messetagen noch vor der offiziellen Öffnungszeit bestücken wollen, achten Sie unbedingt darauf, dass die Firmenfahrzeuge um 8.45 Uhr vor den Hallen weg sind.

Bewachung

Die Hallen und das Gelände sind ab Donnerstag von 19 Uhr – Freitag 9 Uhr bewacht. Freitag, Samstag, Sonntag jeweils von 18 – 8 Uhr.

Versicherung

Jeder Aussteller muss sich um seine eigene Standversicherung kümmern!

Werbespots

 

Herbstschau-Termine der kommenden Jahre

Die Herbstschau findet in den folgenden Jahren zu nachstehenden Terminen statt:
11.-14. Oktober 2019

Ihr Ansprechpartner

Bei Fragen zum Auf- und Abbau oder zu den Ausstellerausweisen
sowie eventuellen Nachbestellungen kontaktieren Sie bitte:

ausstellungsleitung-frau-gackFrau Gack

Tel. 0 70 32 94 24 542
info@herbstschau-herrenberg.de